Seit dem 1.12.2017 gibt es ein neues Gesicht bei den Paperless Pioneers: Dennis. Ich bin der neue Blogpate!

Mein Name ist Dennis Vitt, bin 27 Jahre alt und komme aus der Nähe des wunderschönen Freiburg im Breisgau. Der ein oder andere wird es aus dem Fussball kennen, es ist nicht nur eine Studenten-Stadt, sondern auch noch an der Deutsch-Französischen Grenze.

Was mache ich beruflich?

Ich bin im angestellten Aussendienst bei einer großen deutschen Versicherung und bin im Vertrieb Zuhause. Zuvor hatte ich 7 Jahrelang bei Deutschlands größer Elektro-Kette im Mobilfunkbereich gearbeitet, doch im April 2016 erfolgte der Wechsel in den Aussendienst.

Wie kam ich zu den Paperless Pioneers und zum Weg des Papierlosen Büros?

Mit dem Jobwechsel wurde die Anforderungen an mich immer größer. Ich bin zuerst in ein „Großraumbüro“ mit 7 anderen Kollegen gezogen, wo ich zwar eingearbeitet, aber mich selbst organisieren (lernen) musste. Ich war quasi mein eigener Chef und musste mich um meine Ordnung selbst kümmern. Jeder Kollege hat eine eigene Ordnung, keine passte mir wirklich.

Mein Chef lief immer mal wieder vorbei und bemängelte meine Ordnung, weil – laut Ihm – einfach keine Vorhanden war. Papiere wurde von links nach rechts abgelegt, im Fall der Fälle gerade das erforderliche Dokument nicht gefunden und ein System konnte selbst ich nicht dahinter erkennen, wie ich wo welche Dokumente abgelegt hatte. Ablagen wurden innerhalb von Wochen mehrfach geändert, anders strukturiert und mein Kopf damit komplett überlastet. Ich musste dringend was ändern und suchte nach Lösungen.

Irgendwann im Mitte bzw Herbst 2016 wurde ich über Merlin (mittlerweile nicht mehr bei der Paperless Pioneers ) auf die Paperless Pioneers aufmerksam und wurde regelrecht in den Bann gezogen. Innerhalb weniger Wochen hatte ich meine Wohnung mit alle privaten Dokumenten eingescannt, in Evernote einsortiert und geschreddert. Papierlose Arbeitsweisen standen an der Tagesordnung und es machte mir Spaß. Kurze Zeit drauf, wurden meine privaten als auch beruflichen Arbeitsabläufe immer digitaler und ich sammelte kaum noch Papier an.

Der Weg ins Papierlose Büro (zumindest für Privat) wurde geebnet und ist fast nun zu einer Datenautobahn herangewachsen. Für den Beruf macht mit der Datenschutz oftmals ein Strich durch die Rechnung. Kurze Zeit drauf wurden meine Abläufe auch im beruflichen Sinne immer digitaler und ich versuche hier weitestgehend auf Papier zu verzichten.

Was mache ich als Blogpate bei den Paperless Pioneers?

Meine Aufgabe hier wird sein, die Community zu unterstützen, Hilfestellungen zu geben und dir einfach als beratende Hand zur Seite zu stehen. Ich werde in regelmäßigen Abständen mit neuen Artikel Schwung in die Kiste bringen, aber überwiegend Artikel für Privatpersonen schreiben, wie man das Papierlose Büro umsetzt und oder besser machen kann. Ebenso werde ich mir diverse Tools ansehen und über diese berichten.

Wenn du dich bereits mit der Materie auseinander gesetzt hast oder Lust auf einen Gastbeitrag hast, umso besser! Lass es hier kurz die Köpfe zusammen stecken und dann steht dir hier in einem Gastbeitrag, die komplette Community offen.

Hast du konkrete Fragen oder weisst nicht, wie du was umsetzen kannst? Dann schreib mir in die Kommentare, stelle deine Fragen mir bzw in der Community oder auf sonstigen Wege. Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

Liebe Grüße und bis bald – Dennis

Dennis Vitt
Folge mir

Dennis Vitt

Blogger bei DennisVitt.de
Ich schreibe über die digitale Organisation mit Hilfe des Papierlosen Büros. Ich helfe dir dabei, deine Zeit besser zu nutzen, wie du dich besser organisieren kannst und Du mehr Spaß im (beruflichen) Leben hast.
Dennis Vitt
Folge mir

Letzte Artikel von Dennis Vitt (Alle anzeigen)